27. Dezember 2017

Über uns

Wissen am Stern ist ein junges, gemeinnütziges und überkonfessionelles Bildungsinstitut im Herzen Kassels mit dem Ziel Bildungschancen und gesellschaftliche Teilhabe, insbesondere von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Kontexten zu verbessern. Unser multikulturelles und diverses Team greift dabei auf ein breites Spektrum von Wissen und Erfahrungen innerhalb und auch außerhalb der deutschen Gesellschaft zurück.

Unser Ziel:
Bildungschancen und gesellschaftliche Teilhabe für Alle.

Unser Angebot von Weiterbildungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist in einen breiten multikulturellen, interdisziplinären und sozialpolitischen Rahmen eingebettet. Die Tatsache, dass Bildungserfolg und soziale Teilhabe in Deutschland nach wie vor stark mit Geschlecht, Einkommensverhältnisse der Eltern, Klasse und Herkunft geknüpft ist, sehen wir als problematisch an. Daher gilt Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Gruppen, sowie deren Familien bei unserer Arbeit unsere besondere Aufmerksamkeit. In diesem Zusammenhang wenden wir uns auch an junge Menschen und Familien mit Flucht- oder Migrationsgeschichte.
Unser Ziel ist es, auf der einen Seite mit unserem Nachhilfeangebot und anderen Weiterbildungsmöglichkeiten zum Bildungserfolg von Schüler*innen beizutragen. Auf der anderen Seite geht es uns darum die gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Gruppen zu verbessern. Aus diesem Grund ist es uns eine Herzensangelegenheit über die klassische Nachhilfe hinaus, Partizipationsmöglichkeiten im Bereich Kultur und Freizeit zu schaffen. Die Steigerung der Bildungschancen und Teilhabemöglichkeiten ist dabei geleitet vom Begriff des Empowerments: Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass junge Menschen mündige und selbstbestimmte Entscheidungen treffen und umsetzen können.

Unser Team:
Vielfalt als wichtige Ressource für unsere Arbeit.

Als diverses und multikulturelles Team aus jungen und engagierten Menschen mit und ohne Migrationshintergrund profitieren wir von vielfältigen Erfahrungen und Einsichten. Unsere eigene Vielfältigkeit liefert uns die Grundlage für ein tiefgehendes Verständnis der diversen, sozialen Lagen und gesellschaftlichen Entwicklungen. 
Neben unserer Diversität aus sozialen Hintergründen mit trans- und multikulturellen Erfahrungen zeichnen wir uns auch als ein Team aus, dass ein breites Spektrum von Ausbildungen hat. Wir sind Doktorand*innen, Post-Doktorand*innen, Absolvent*innen, sowie Studierende der Universität Kassel und können auf ein breites (Fach)Wissen in unterschiedlichen Disziplinen zurückgreifen. Unser Team ist damit im besten Sinne interdisziplinär.

Unser Team spiegelt die gesellschaftliche Vielfalt sozialer, kultureller, (über)konfessioneller und disziplinärer Hintergründe wieder. Diese Diversität verstehen wir als Erfahrungs- und Wissensschatz, der in unsere Arbeit einfließt. Auf dieser Basis wollen wir mit angemessenen Angeboten sowie einem emphatischen Umgang mit den Kindern, Jugendlichen und Eltern Bildungschancen verbessern und gesellschaftliche Teilhabe stärken.

Unser pädaogisches Konzept:
Potenziale entdecken und Kompetenzen (weiter)entwickeln

Die Teammitglieder verstehen sich als als Begleiter*innen und Unterstützer*innen der Kinder und Jugendlichen auf ihrem persönlichen Bildungs- und Weiterbildungsweg. Durch die professionelle Betreuung und die individuell zugeschnittenen pädagogischen Ansätze schaffen wir einen Raum, in dem es jungen Menschen möglich ist, sich und ihre Umwelt aus neuen Blickwinkeln zu erleben. So können die Teilnehmer*innen an unseren Angeboten neue Potenziale entdecken und ihre Kompetenzen (weiter)entwickeln. Als pädagogisches Ziel wollen wir den Wissensdrang junger Menschen aufnehmen und fördern, sowie das Erschließen von Wissen zu einer bereichernden und positiven Erfahrung machen.

Wissens- und Kompetenzerwerb stehen für uns genauso im Fokus, wie die Persönlichkeitsentwicklung, die Möglichkeit Selbstständigkeit und Mündigkeit zu erlernen und erproben. Durch unser ganzheitliches und individuelles Angebot können wir dazu beitragen Bildungschancen zu verbessern und jungen Menschen ein höheres Maß von Teilhabe an der Gesellschaft in Kassel möglich zu machen.

Wissen am Stern: Ein Ort vieler Schnittstellen.

Das Bildungsinstitut Wissen am Stern liegt geografisch am Verkehrsknotenpunkt “Am Stern”, dem Übergang zwischen dem Stadtzentrum und der Nordstadt Kassels, in der viele der zugewanderten Familien leben.

Wissen am Stern ist durch seine Mitarbeiter*innen als Schnittstelle verschiedener Arbeitsbereiche anzusehen. Viele von uns sind eng mit der Universität Kassel verbunden, die sich auch geografisch nur ein paar hundert Meter weiter in der Nordstadt befindet. Zudem steht wir in Kontakt zu anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren (z.B. Gewerkschaften) und sind innerhalb der Stadtgesellschaft gut vernetzt. Weiterhin arbeitet Wissen am Stern als gemeinnütziges Bildungsinstitut schon jetzt erfolgreich mit anderen ortsansässigen Bildungsinstituten, wie dem Spracheninstitut DSI oder der Volkshochschule Kassel zusammen.

Unsere Kontakte zu Forschung, Bildungseinrichtungen, Vereinen und Organisationen liefern uns wichtiges theoretisches und praktisches Wissen, und ermöglichen es uns unser Vorhaben reflektiert und zielorientiert umzusetzen.

Unser Team

Unser Team besteht aus erfahrenen und kompetenten Personen, die Lehrerfahrung und Fachwissen mitbringen.
Hier finden Sie einen Überblick zu unserem gesamten Team.

Impressum & Datenschutzerklärung